Daily Archives: Juli 16, 2016

Eine qualitativ hochwertige Haartransplantation in Osnabrück

Published by:

Worum handelt es sich bei einer Haartransplantation?

Haarausfall tritt in mehr als 60% der Männer und etwa 10% der Frauen ein. Ein Mangel an Kopfhaaren kann möglicherweise das Risiko von Schäden und Hautkrebs erhöhen. Glücklicherweise ist der Haarausfall in den meisten Fällen behandelbar. Folglich steht Ihnen nichts im Weg, wenn Sie in Osnabrück, Niedersachsen leben und den richtigen Haartransplantations Chirurgen suchen.

Der kahl werdende Kopf ist ein wichtiges Anliegen für viele und die Haartransplantation ist die häufigste kosmetische Chirurgie, die die Menschen heute in Erwägung ziehen. Dennoch ist der Markt für Haartransplantationen durch den immensen Markt für Produkte in den Schatten gefallen, die angeblich den Haarausfall ganz ohne Operation stoppen können. Zu diesen Produkten gehören Shampoos, Haarpflegekosmetika, Kaufhaut.Massagegeräte, Laser-Kämme und viele weitere Produkte, die aber keine nachgewiesene Wirksamkeit mit Ausnahme ihrer Fähigkeit, vorübergehend das Volumen des vorhandenen Haares zu erhöhen, was zu einer dichterem Aussehen führt.

Was macht die Qualität eines Haartransplantation Chirurgen aus?

Ein hochqualitativer Chirurg ist Herr seines Berufes, hat eine gute Ausbildung und viel Erfahrung, er ist ehrlich, hat gute Kundenbetreuung. Finden Sie so einen Chirurg für Haartransplantation Osnabrück.

Was geschieht während der Operation?

Bis heute bleibt die Haartransplantation Chirurgie die Therapie der Wahl für die meisten Patienten, die unter Haarausfall leiden. Haartransplantation wird bei Männern und Frauen, die verschiedene Formen und Graden behandelt. Dabei gibt es folgende zwei Methoden: Die FUSS (follicular unit strip surgery) Methode und FUE (follicular unit extraction) Methode. Beide Vorgehensweisen haben einzigartige Vorteile.

Bei der FUSS Methode werden Streifen aus von Haaren dicht besiedelten Bereichen rausgenommen, in kleine Transplantate geschnitten und schließlich eingepflanzt. Bei der FUE Methode werden einzelne Haargruppen entnommen und folglich in kahle Bereiche eingepflanzt. In beiden Fällen werden die Bereiche, an denen Haare entnommen worden von den bereits vorhandenen Haaren überdeckt.

Die Prozedur dauert vier bis sechs Stunden und ist je nach Patient abhängig. Nach der Transplantation muss die Kopfhaut vor Sonneneinstrahlung geschützt werden.

http://haartransplantationsverzeichnis.de/

 

In unseren nächsten Posts wird es um Chiropraktiker und Autos gehen. Seid gespannt!